Portraet Dr. Landa

Lebenslauf und Ausbildung


Herr Dr. V. Landa wurde in Prag geboren. Das Studium der Humanmedizin absolvierte er in Prag. Danach Erfahrungen in der Herz- und Gefäßchirurgie ( Herzklappenersatz, Aortokoronare Bypasschirurgie) mit Beteiligung an den Transplantationschirurgie, besonders Nierentransplantation und experimentelle Herztransplantation.
Danach Ausbildung und Hospitationen unter bei international führenden Ärzten ersten z. B. Prof. Heberer, Prof. Becker, Großhadern, München, Prof. Denton Cooley. M.D. St. Louis Hospital in Texas medical center in Houston, USA und unter Prof. Stark, Kinderherzchirurgie, in the Home for sick children in London, Großbritannien.
Weitere Ausbildung und Hospitationen bei weiteren Größen in Deutschland wie
Prof. Eisele, Göppingen, Prof. Lindner, Dr. Doletschek, Ingolstadt, Prof. Voss, Karlsruhe,
Prof. Raithel, Nürnberg, Prof. Dörler, Prof. Steckmeier, beide München, Prof. Hupp, Stuttgart

Beteiligung an den internationalen Kursen: Vascular international postgraduate Course in vascular Surgery, Amsterdam, Prof. Dr. van Dongen, Kurs für Mikrochirurgie Gefäße und Nerven, Prof. Biemer, Uni Rechts der Isar, München, Kurse in der Lasermedizin, Kurs für Radiofrequenz Closure Technik der Varicosis, Prof. Dr. Proebstle, Uni Heidelberg, Kurs für endovenöse Lasertherapie der Krampfadern, Dr. Pannier, Uni Bonn, Verödungstherapie der Krampfadern mit Schaum, Dr.F.X.Breu, Tegernsee, Dr. A. Cavezzi, Italien, Dr. Hübner, Achen
Notarzt ( Fachkundennachweis Rettungsdienst), Kurse für Ultraschalldiagnostik, Doppler mit Spektrumanalyse und Colour Duplex z.B. der Halsschlagader, der Bauchaorta, der Arm- und Beinarterien und –venen ebenso die Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane.

Herr Dr. Landa besitzt 25 jährige Erfahrung in der Gefäßchirurgie und Phlebologie.

Herr Dr. Landa ist ordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie, Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie, Mitglied der Deutschen Gesellschaft der niedergelassenen Gefäßchirurgen und der internationalen Weltorganisation, Union Internationale de Phlebologie (UIP) und nimmt regelmäßig an renommierten Fortbildungen und Kongressen im Inland und Ausland( Europa, USA) teil.

Herr Dr. Landa ist verheiratet und hat eine Tochter. Zu seinem Freizeitaktivitäten gehören Schifahren, Tennis, Tauchen, abstrakte Malerei und Geschichte.

 


Weitere Informationen:

► Studium Dr. Landa

► Ausbildung und Hospitationen

► Referenzen